Spiele der 1. Mannschaft im April

9. April 2018

20.04.18 SG Wasserball Hagen 1 – Westfalen Dortmund 2
Westfalenbad 20:30
Treffpunkt 19:30

22.04.18 SV BW Bochum 4 – SG Wasserball Hagen 1
Westenfeld 16:45
Bochum
Treffpunkt 15:30

Advertisements

Spiele der 2. Mannschaft im April

9. April 2018

Mi., 11.4.2018 20:30 SV Aegir Arnsberg 1 – SG Wasserball Hagen 2 Freizeitbad Nass
Vogelbruch 30
59759 Arnsberg
Abfahrt 19:00

Mo., 16.4.2018 20:30 SG Wasserball Hagen 2 – Wfr. Lüdenscheid Westfalenbad
Treffpunkt 19:30

Fr., 27.4.2018 20:30 SG Wasserball Hagen 2 – SV BW Bochum 5 Westfalenbad
Treffpunkt 19:30


SGW Hagen 1: Auswärtssieg mit 9:6 gegen starke Westfalen aus Dortmund

6. März 2018

Gegen den Mitfavoriten aus Dortmund waren die Hagener von Anfang an sehr konzentriert. Zuerst spielte die SGW Hagen 1 auf das kleine Tor im Lütgendortmunder Hallenbad, dass unterschiedliche Wassertiefen aufweist und führten unangefochten mit 4:0 Toren. Torschützen waren wieder einmal Christoph Effele und Spielertrainer Oliver Sand.

Im zweiten Viertel mußten dann die Hagener auf das große Tor spielen, in dem der Torwart stehen darf. Die Dortmunder gewannen das Viertel dann auch mit 3.2 Toren. Das anschließende 3. Viertel konnten die Hagener wieder für sich entscheiden und ließen nur ein Gegentor zu. Bester Schütze war diesmal Dirk Bisping mit 2 Toren.

Das letzte Viertel auf das große Tor ging dann erwartet wieder an die Dortmunder. Nach dem Spiel resümierte dann auch Spielertrainer Oliver Sand. „Einige Spieler kamen mit dem Spiel auf das große Tor nicht zurecht, sonst wäre der trotzdem verdiente Sieg deutlich höher ausgefallen.“


SGW Hagen 1: Spiele im März

3. März 2018

04/03/18
Westfalen Dortmund 2 – SG Wasserball Hagen 1
Lütgendortmund
Spielbeginn: 17:30
Treffpunkt: 16:30

09/03/18
SG Wasserball Hagen 1 – DSC Wanne-Eickel
Westfalenbad
Spielbeginn: 20:30


SGW Hagen 2: Spiele im März

3. März 2018

Sa., 17.3.2018 Spielbeginn: 17:30
Wfr. Lüdenscheid – SG Wasserball Hagen 2
Freibad Nattenberg
Treffpunkt: 16:15

Fr., 23.3.2018 Spielbeginn: 20:30
SG Wasserball Hagen 2 – SC Rote Erde Hamm 3
Westfalenbad


SGW Hagen 2: Bestes Spiel Saison   Heimsieg mit 17:4 Toren

3. März 2018

Das Auswärtsspiel vor 2 Wochen verloren die Hagener noch knapp. Gestern war die Leistungssteigerung deutlich allen Spielern anzumerken. Bereits im ersten Viertel übernahm die SGW Hagen die Vorherrschaft und führte mit 3:0 Toren. Spielertrainer Oliver Sand hatte die Mannschaft mit ihrem guten Pressing richtig eingestellt. Die dadurch gut eingeleiteten Konter über die Abwehrspieler konnten dann die Centerspieler Sascha Dessel und Lars Papajewski abwechseln zum Toren verwandeln.

Bereits nach den zweiten Viertel war der Sieg schon fast sicher. Die Hagener bauten die Führung konsequent zum 8:1 aus. Das ständig Wechseln der Spieler nach jedem Tor durch Trainer Sand zahlte sich dann auch im dritten und vierten Viertel aus. Bis zum Schluss wirkten die Hagener frisch und konzentriert. Am Ende hieß es dann 17:4 für die Wasserballer aus Hagen.

Mannschaftsaufstellung:
Tiffi Doroschewski, Marc Schäfer 1, Thomas Rätz, Sascha Dessel 3, Jan Luca Welter 2, Arno Pasternak, Lars Papajewski 3, Oliver Sand 1, Jan Wiggershausen 2, Dirk Bisping 2, Marian Piotrowski, Srdjan Nikolic,


SGW Hagen 1: Niederlage gegen den Spitzenreiter Rote Erde Hamm

3. März 2018

Gegen den früheren Bundesligaverein Rote Erde Hamm kamen die Hagener schon früh in Rückstand.Nach einigen zweifelhaften Entscheidungen des Schiedsrichter mußte die SGW Hagen 1 im ersten Viertel gleich 3 Hinausstellungen verkraften und kassierten dadurch 3 Gegentore. Es stand am Ende des Viertels 5:1 für Hamm.

Trotz der nunmehr konzentrierten Leistung verlief der Spielverlauf zu ungunsten der Hagener.Wieder eine Hinausstellung und der Verlust des Hagener Abwehrspieler Dirk Bisping nach 3 Fouls. Erst nach der Halbzeitansprache von Spielertrainer Oliver Sand, der krankheitsbedingt nicht spielen konnte, kamen die Hagener besser ins Spiel und konnten die zwei restlichen Viertel ausgeglichen gestalten.
Am Ende verlor die erste Mannschaft der SG Wasserball Hagen aber verdient mit 6 :13 Toren.

Trotz der Niederlage ist die Mannschaft der SGW Hagen 1 die zweitbeste Mannschaft in der Bezirksliga und hat damit weiterhin die Chance zum Aufstieg.