Penaltykiller Dominik Krake sichert ersten Hagener Sieg in der Bezirksklasse

6. Februar 2020

Die erste Mannschaft der SG Wasserball Hagen mußte in ihrem 4 Saisonspiel gegen die SF Unna 01/10 antreten. Ein Sieg ist diesmal Pflicht lautete die Ansage von Trainer Klaus Schäfer, nachdem die letzten Spiele unglücklich verloren gingen. Sehr konzentriert begangen die Hagener dann auch und führten nach zwei Vierteln souverän mit 7:2 Toren.

Leider kam dann ein Stocken ins Aufbauspiel mit unnötigen Fouls. Nur Dank der überragenden Leistung von Torwart Dominik Krake, der gleich zwei Penaltys hielt, kamen die Unnaer nur auf 11: 9 heran. Zum guten Schluß siegten die Hagener dann doch überlegen mit 14:9 Toren.

Torschützen waren Christopher Effele (4 Tore); Sascha Dessel und Christian Schulte (je 3 Tore); Stefan Bönisch (2 Tore) ; Claudio Schiller und Oliver Sand mit je einem Tor.

Die zweiten Mannschaft er SG Wasserball Hagen hatte den DSC Wanne-Eickel zu Gast. Hier galt es die Führung in der Kreisklasse weiter auszubauen.

Doch die Gäste traten sehr kämpferisch und sprintstark auf, so das es nach den beiden ersten Viertel 6:6 unentschieden stand. Doch dann besannen sich die Hagener auf Ihre Stärken, wobei Center Oliver Sand mit seinen 7 Toren zum Matchwinner wurde. Im letzten Viertel mußten die Gäste aus Wanne-Eickel dem hohen Anfangstempo Zoll zahlen und brachen ein.

Die zweite Mannschaft führte am Ende klar mit 20:12 Toren und führt die Tabelle nun mit 12:0 Punkten an.

Torschützen waren Oliver Sand (7 Tore); Marc Schäfer (4 Tore); Marvin Wiggershaus, Stefan Bönisch (je 2 Tore); Christian Schulte, Lars Papajeswki, Fabian Knoblich, Marc Eicker und Dirk Bisping mit jeweils 1 Tor


SGW Hagen 2: 13:9 Auswärtssieg gegen SV Derne

31. Januar 2020

Der Tabellenführer SG Wasserball Hagen 2 mußte am Sonntag in dem ‚legendären‘ Hallenbad in Dortmund ‚Die Welle‘ antreten. Da das Becken mit nur 5 Bahnen sehr schmal ist, mußte Trainer Klaus Schäfer die Spieler intensiv auf eine geänderte Taktik vor dem Spiel einstellen.

Die sehr konzentriert spielenden Hagener konnte in der Anfangsphase auch die Anweisungen umsetzen und führten auch schnell mit 3:0 Toren. Trainersohn Marc Schäfer glänzte gleich mit 2 sehenswerten Toren. Doch dann war die Abwehr der SG nicht konsequent genug und der SV Derne glich noch im ersten Viertel zum 3:3 aus.

Das zweite Viertel war durch viele intensive Zweikämpfe geprägt und endete wiederum ausgeglichen mit 2.2 Toren. Erst im dritten Viertel zeigten dann die Hagener wieder ihr gefürchtetes Doppelpassspiel und gingen erneut mit 2 Toren in Führung. Im letzten und vierten Viertel ließen sich die Derner zu unfairen Mitteln hinreißen und zwei Spieler wurden des Wassers verwiesen.

Die SG Wasserball Hagen siegte schlussendlich verdient mit 13: 9 Toren und ist weiterhin souveräner Spitzenreiter in der Kreisklasse mit 10:0 Punkten.

Torschützen: 5 Tore: Marc Schäfer; 2 Tore: Claudio Schiller, Marc Eicker; jeweils 1: Tor Oliver Sand, Fabian Knoblich, Sedan Nikolic, Marian Piotrowski.


Heimspiel der 2. Mannschaft am 3.2. gegen Wanne-Eickel

23. Januar 2020

Mo., 3.2.2020 20:30
SGW Hagen 2 – DSC Wanne-Eickel
Westfalenbad


Auswärtsspiel der 2. Mannschaft in Derne am 26.1.

23. Januar 2020

So., 26.01.2020 18:30
Derne 4 – SGW Hagen2
Treffpunkt: 17:30


Vierter Sieg in Folge in der Kreisliga Südwestfalen

14. Januar 2020

Im vierten Spiel der Saison mußte die SG Hagen 2 Wasserball gegen den SV Aegir Arnsberg antreten. Ersatzgeschwächt mit nur 11 Spielern legten die Hagener einen sensationellen Start im ersten Viertel hin. Die Umsetzung des im Training einstudierten Doppelpassspiel erwiesen sich als Nadelstiche für den Gegner.

Man führte schnell mit 6:1 Toren und Trainer Klaus Schäfer reagierte sofort und setzte vermehrt die Altstars der Wasserballer ein. Im zweiten Viertel mußte man hallenbadbedingt auf das große Tor spielen, bei dem der Torwart stehen kann. Trotzdem behaupteten die Hagener Wasserballer ihre Führung souverän mit 8:3 Toren. Im dritten und vierten Viertel wurden viele Konterspiele erfolgreich abgeschlossen.

Lars Papajewski (siehe Bild) war mit 8 Toren nicht nur der erfolgreichste Spieler in Arnsberg, sondern holte sich auch den Vereinsrekord über die meisten Tore in einem Spiel. Letzendlich gewann die SG deutlich mit 17:6 Toren. Super Torschütze war auch wieder einmal Sascha Dessel mit 6 Toren. Die weiteren Tore erzielten Oliver Sand (2 Tore), Dirk Bisping und Marc Eicker mit jeweils einem Tor.
Die Wasserballer aus Hagen sind damit Tabellenführer in der Kreisklasse Südwestfalen.


Gebrüder Wiggershaus sichern sind in Lüdenscheid der SGW Hagen 2 den Sieg

8. Dezember 2019

Nach dem Auftaktsieg gegen Dortmund Derne ging es für die 2. Mannschaft der SG Hagen Wasserball zum ersten Auswärtsspiel gegen die Wasserfreunde Lüdenscheid. Trainer Klaus Schäfer schwor die Mannschaft nochmals ein und wies auf die im Training geänderten Spielzüge hin, die die neuen Wasserballregeln forderten.

Von Beginn an zeigte die SG Hagen eine geschlossene Mannschaftsleistung. Tore wurden schön herausgespielt, in der Abwehr der Gegner meist gedoppelt. Schnell führten die Hagener mit 6:3 Toren im ersten Viertel. Im zweiten und dritten Viertel entwickelte sich ein ausgeglichenes kampfbetontes Spiel. Im vierten Viertel merkte man den Akteuren die intensive Spielweise an und es passierte nicht mehr viel.

Die Brüder Jan und Marvin Wiggershaus hatten mit ihren Toren einen erheblichen Anteil an den letztendlich verdienten aber knappen 10:9 Sieg.

Torschützen:
Jan Wiggershaus 4 Tore, Marvin Wiggershaus und Oliver Sand je 2 Tore, Fabian Knoblich und Marian Piotrowski je 1 Tor.


SGW Hagen 2: Dritter Sieg in Folge in der Kreisliga Südwestfalen

8. Dezember 2019

Im dritten Spiel der Saison mußte die 2. Mannschaft gegen den DSC Wanne-Eickel antreten. Ersatzgeschwächt mit nur 10 Spieler legten die Hagener einen sensationellen Start im ersten Viertel hin. Man führte schnell mit 6:1 Toren und Trainer Klaus Schäfer reagierte sofort und setzte vermehrt die Altstars der Wasserballer ein. Letzendlich gewann die SG dann auch deutlich mit 18:13 Toren.

Beste Torschützen waren wieder einmal Sascha Dessel und Marc Schäfer mit jeweils 6 Toren. Die Wasserballer aus Hagen sind damit Tabellenführer in der Kreisklasse Südwestfalen.

Im Bezirkspokalspiel mußten die Hagener aber eine deutliche Niederlage einstecken. Gegen die Masterspieler von Blau-Weiß Bochum hatte die zweite Mannschaft der SG nichts hingegenzusetzen. Bochum führte schnell mit 3 Toren. Im zweiten Viertel hätten die Hagener fast den Ausgleich geworfen, aber der Schiedsrichter gab das Tor wegen angeblichen Stürmerfouls nicht.

Danach ließen sich die Bochumer den Sieg nicht mehr aus der Hand nehmen und siegten verdient mit 17:9 Toren. Im ersten Heimspiel muß die erste Mannschaft der SG Hagen am Montag gegen den SV Derne 49 antreten. Trainer Klaus Schäfer fordert einen Sieg , da das erste Saisonspiel gegen die ehemaligen Bundesligaspieler aus Hamm trotz gutem Spiels mit 15:9 verloren ging.